Antworten geben

Vor Ort, bei den Menschen

 

Eine besondere Pause: MyBreak.
Unser Geschenk an euch ist es, euch mit Impulsen und Ermutigungen zu versorgen.
Für euch. Für eure Gemeindeleute. Für Freunde, Verwandte und Bekannte.

Zu MyBreak

 … denn jeder soll von Jesus hören!

Unser Herz schlägt für die Menschen in deinem Ort, die Jesus noch nicht kennen.
Wir helfen dir, sie zu erreichen.

Aktuell vor Ort.

Wir helfen dir!

Damit wir noch mehr Leute erreichen können

MyWay in Lübeck

„Wie schön sieht unser Gemeindehaus jetzt aus, bitte nicht wieder zum alten Stil zurück!“ – eine schöne Willkommensatmosphäre zu erschaffen, ist dem Lübecker-Team mit Siegmar Borchert, Tobias Lang und Matthias Sümper von der *dzm sehr gelungen. Es haben sich überraschend mehr Leute einladen lassen als erwartet. Am zweiten Abend wurden noch Freunde mitgebracht. Im Sommer hatte CAMISSIO CAMP2GO bereits in dieser Gemeinde stattgefunden und man hatte für die MyWay-Woche auch die Eltern der CAMISSIO-Kids eingeladen.

Michael Schulze, Pastor der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Matthäi Lübeck, zeigte sich begeistert: „Ich wusste schon um 20:15 Uhr, dass wir MyWay unbedingt im nächsten Jahr wieder machen wollen. Aber größere Location, möglichst neutraler, angesagter Veranstaltungsort, damit wir noch mehr Leute erreichen können.“ Das Essen war lecker, die Stimmung großartig – auch die Themen und Referenten kamen gut rüber. Im Anschluss gab es einen regen Austausch und intensive Gespräche. Eine krebskranke Frau verabschiedete sich nach einem intensiven Gespräch: „Jetzt kann ich doch fröhlich nach Hause gehen!“

#dankbar

Gottes Familie wächst

CAMISSIO in 32 Orten unterwegs

Rekord: Diesen Sommer dürfen wir in 32 Orten von der Ostsee bis nach Bayern die rettende Botschaft von Jesus Christus weitergeben. Am 21. Juni sind die ersten beiden CAMISSIO-Teams voller Vorfreude nach Rostock und Norderstedt bei Hamburg aufgebrochen. Nachdem wir letztes Jahr im ersten Pandemie-Sommer 20 Camps durchführen konnten, wird es dieses Jahr auch immer wieder bis zur letzten Minute spannend, welche Auflagen und Hygienekonzepte die örtlichen Behörden verlangen. Bis jetzt war Gott treu und hat rechtzeitig Lockerungen ermöglicht. Das stimmt uns zuversichtlich, dass wir kein Camp absagen müssen. Zu den Vorkehrungen aus dem Vorjahr kommen in diesem Sommer noch Tests für Kinder und Mitarbeiter hinzu. Doch alle Maßnahmen fallen nicht ins Gewicht, wenn wir an die Freude denken, die uns erwartet, wenn Kinder sich für ein Leben mit Jesus entscheiden.

Die Norderstedter Kids durften zum ersten Mal ein neues Highlight testen: unseren Action Tower. Ein Turm mit dreifachem Spielerlebnis: ein 5-Meter-Kletterturm, zwei Bungee-Trampoline und eine Seilbahn. Mit Hüpfburgen und anderen tollen Spielgeräten sprechen wir die Liebessprache der Kinder und das öffnet ihre Herzen. Immer wieder können wir erleben, wie diese Wertschätzung die Kinder begeistert.

> Den ganzen Bericht gibts in der dzm aktuell

Wir helfen ihnen!

Ich möchte eine evangelistische Aktion starten...