Monthly Archives

Juni 2019

Sontheimer did it „MyWay“

By | Allgemein | No Comments

Es duftet verlockend, liebevoll dekorierte Tische und gemütliche Polstergarnituren laden zum Verweilen ein. Das freundliche Serviceteam – alles Ehrenamtliche – nimmt die Bestellungen der Gäste auf. Kurz darauf werden aus der Profiküche feine Speisen und Getränke serviert. Als Dessert darf ein leckerer Eisbecher den Abend – und so manches Bäuchlein – abrunden. So sieht ein gelungener Feierabend aus! Und genau das wollen wir unseren Gästen bieten, wenn wir mit unserem „MyWay“-Programm in Gemeinden zu Gast sind. Im schwäbischen Sontheim an der Brenz erlebten wir unseren ersten „MyWay“-Einsatz.

Mit liebevoller Fantasie wurde dort aus einem eher nüchternen Saal ein regelrechtes Wohn-Esszimmer gezaubert. „Hier bringt man gerne jemanden mit, weiter so!“ und: „Ich habe mich wohl gefühlt, wie zu Hause auf der Couch“, so zwei Teilnehmerstimmen. Besonders erfreulich ist, dass wir an jedem Abend über neue Gäste und unbekannte Gesichter staunen konnten. Die engagierten Gemeindeleute hatten ihre Nachbarn und Arbeitskollegen nicht nur eingeladen, sondern direkt mitgebracht. An manchen Abenden reichten die 120 Plätze gerade aus und im Laufe der Woche wurden über 500 Portionen Essen zubereitet. Aufmerksam folgten die Besucher den Vorträgen, beteiligten sich intensiv an den Aktionen und Reaktionsmöglichkeiten. Es beeindruckt immer wieder, wenn unsere Gäste symbolisch ihre Lasten an der „Klagemauer“ ablegen oder ihre Schuld mit großen Nägeln zeichenhaft an das Holzkreuz nageln. Tiefergehende Gespräche durften wir nicht nur an den Abenden, sondern auch tagsüber führen. Menschen wurden von Jesus ermutigt, Veränderungen in ihrem Leben zuzulassen und so Heilung zu erfahren. Ein wunderbarer Lohn für unseren Einsatz.