Klein, aber fein, so könnte man die rührige Kirchengemeinde in Klein Döbbern bezeichnen. Sie haben Großes von unserem Herrn erwartet und deshalb das Basislager im Bürgerhaus von Groß Oßnig aufgeschlagen. Der Raum wurde liebevoll dekoriert und jeden Abend erwartete uns und unsere Gäste ein üppiges Buffet.

Mit sehr viel Herzblut haben die Mitarbeiter Suchende angesprochen und eingeladen. Das ist ihnen gelungen. Unsere Hoffnung ist, dass Tobias Lang und ich helfen konnten, dass die Besucher sich der eigenen Vergangenheit stellen und mit dieser versöhnen. So manche schwerwiegende Last wurde – nach Jahrzehnten! – symbolisch am Kreuz abgelegt. In tiefen, ehrlichen Gesprächen konnten wir Mut machen, die nächsten Glaubensschritte – jetzt mit leichtem Gepäck – zu gehen und für den Gesprächspartner beten. Gott hat wirklich große Dinge an Einzelnen getan!

Ihr Siegmar Borchert

Leave a Reply