Der Camp-Sommer ist nun rum. Es hat sich gelohnt! Mehr als 350 Kinder, viele Angehörige und Eltern haben das Evangelium gehört. Viele davon haben bewusst eine Entscheidung für ein Leben mit Jesus getroffen. Etwa die Hälfte der teilnehmenden Kinder war zuvor in den veranstaltenden Gemeinden noch unbekannt. Hinzu kommt ganz praktisch, dass CAMP2GO für viele Eltern eine super Entlastung in den Sommerferien war. An heißen Tagen gab es auf der Wasserrutsche viel Spaß und spritzige Wasserschlachten. Dazu gab es megacoole neue Jesus-Ohrwurm-Hits, mitreißende Gruppentänze, XXL-Hüpfburgen und vieles mehr. In kleinen Gruppen beteten Kinder füreinander. Sie erzählten sich von Schmerzen, die plötzlich verschwunden waren, und wie sie neue Freunde gefunden haben.
Nun berichtete uns eine Gemeinde, dass sich vier der Kinder nach dem Camp taufen ließen! Weiterhin haben 27 Personen an dem anschließenden Familienglaubenskurs teilgenommen. Das ist doch ein starkes Zeugnis, oder?
Wir sind sehr dankbar für jeden einzelnen Mitarbeiter und Helfer, die oft wirkliche Opfer für eine Woche mit den Kids erbrachten.
Wir waren in sieben Städten Deutschlands unterwegs, von der Ostsee bis nach Bayern. An drei Orten konnten wir unser Camp bereits zum zweiten Mal durchführen. Sechs Partnergemeinden von 2017 werden auch 2018 ein Camp mit uns veranstalten und auch an neuen Interessenten mangelt es nicht.
Wir freuen uns auf Unterstützung jeder Art – lassen Sie uns gemeinsam säen und ernten und den Himmel bevölkern!

Marvin Kolbow
Leitung CAMP2GO

Leave a Reply